Malawi, ein großes Dorf,  Kaphatika, Malawi, 2019
Malawi ist ein großes Dorf, in dem Individualität kaum möglich ist. Das zeigt sich z.B. daran, dass auf einer Autofahrt von Balaka nach Lilongwe, die entlang des Malawisees führt, mindestens alle 300 m jemand am Straßenrand zu sehen ist und es so scheint, als würden sich alle gegenseitig im Blick haben. Außerdem werden die Menschen entlang dieser Strecke von 23 Polizei Checkpoints kontrolliert. Der Einzelne ist nie allein. Es ist fraglich, ob in einer solchen Gesellschaft, in der Einsamkeit durch Gruppenzwang verhindert wird, Eigenschaften wie Eigenverantwortung, Selbständigkeit, Urteilsfähigkeit, kritische Reflexion in der ständigen Gegenwart von Zeugen und Zuhörern entwickelt werden können.
Chaim Noll - Die Wüste. Literaturgeschichte einer Urlandschaft des Menschen. (siehe s.279)

Galerie Rundgang

Back to Top