2005 bei den Baka in Kamerun

"Für mich bedeutet Leadership in erster Linie Menschen zu motivieren und sie glänzen zu lassen! Beim Fotografieren ist eine ähnliche Haltung erforderlich, der Fotograf muss sich unsichtbar machen können, damit andere im Licht stehen."
geb. 1970
Deutsch Niederländer
Bert Meyer
Der Autodidakt wuchs in Deutschland auf. Seine Leidenschaft zur Fotografie begann Mitte der 90er Jahre im zentralafrikanischen Kamerun. Er ist Mitglied einer katholischen Ordensgemeinschaft, den Pallottinern, die in 52 Ländern tätig ist. Seine Arbeit ist sehr stark von seinen Erfahrungen in Afrika inspiriert.
Mitglied
Pallottiner K.d.ö.R.
International Leica Society, LHSA
Meilensteine
1989 - Schreiner Gesellenprüfung,
1996 - Ausreise nach Kamerun,
2008 - Übergabe einer Schreinerei-Lehrwerkstatt in Kamerun,
2016 - Einweihung einer Grund - und Sekundarschule in der Hauptstadt von Kamerun,
2017 - Ausreise nach Malawi,

2022 - Übergabe einer Nicht-Regierungsorganisation (NGO) mit vier neuen Niederlassungen in Malawi.
Equipment
Leica M Kamera (Digital + Analog)
Leica Apo-Telyt-M 1:3.4/135mm 
Leica Summicron-M 1:2/28 mm ASPH
Leica Elmar-M 1:3.8/24mm ASPH
Veröffentlichung
Black & White
Leica Fotografie International
KA+Das Zeichen
Pallottis Werk
Back to Top