2005 in Kamerun

Bert Meyer
Der Autodidakt (b.1970) wuchs in Deutschland auf. Seine Leidenschaft zur Fotografie begann Mitte der 90er Jahre im zentralafrikanischen Kamerun. Er ist Mitglied einer katholischen Ordensgemeinschaft, den Pallottinern, die in 52 Ländern tätig ist. Seine Arbeit ist sehr stark von seinen Erfahrungen in Afrika inspiriert.​​​​​​​
Mitglied
Pallottiner K.d.ö.R.
The International Leica Society
Meilensteine
1989 - Schreiner Gesellenprüfung,
1996 - Ausreise nach Kamerun,
2008 - Übergabe einer Schreinerei Lehrwerkstatt in Kamerun,
2016 - Einweihung einer Grund - und Sekundarschule in der Hauptstadt von Kamerun,
2017 - Ausreise nach Malawi.
Veröffentlichung
 LFI Magazin 1/2018
Back to Top